Jetzt auch via WhatsApp bewerben
0163 43 09 053

adevis vernetzt Personaler in der Region!

Markus Jotzo

Markus Jotzo bei seinem Vortrag "Der Chef, den keiner mochte - warum Führungskräfte nicht nett sein müssen."

Dagmar Pohlmann

Dagmar Pohlmann begrüßt ihre Gäste

Bereits zum 45. Mal begrüßte Dagmar Pohlmann, Geschäftsführende Gesellschafterin von adevis, geladene Personalentscheider - diesmal in außergewöhnlichem und ungewohntem Ambiente:  im TURISTARAMA, einem kleinen, gemütlichen Programmkino mit Charme, das vielen Gästen noch als Kino „Lupe 2“ bekannt war.

Nach einem kurzen Einführungs-Referat von Matthias Olten von Jobware GmbH, bundesweiter Sponsor des Personalentscheider-Netzwerks, zum Excellence Award für perfektes Recruiting widmete sich der Rest des Abends ganz dem Thema „Führung“.

Thomas Köllmann vom Netzwerksponsor Küttner Rechtsanwälte sorgte mit seinem Vortrag „Kontrolle am Arbeitsplatz – checking, screening, tracking“ für staunende Gesichter. Kaum einer der Zuhörer kannte die ausgeklügelten technischen Möglichkeiten zur Überwachung von Mitarbeitern, die jedoch nur in sehr restriktivem Rahmen in Deutschland erlaubt sind.

Im Fokus des Abends stand der Hauptvortrag von Markus Jotzo mit dem Titel "Der Chef, den keiner mochte - warum Führungskräfte nicht nett sein müssen". Die Grundidee hinter seinem provokativen Vortragstitel ist schlicht die: Waren damals in der Schule die nettesten Lehrer auch zugleich die besten Lehrer? Eher nicht! Genauso ist es auch mit den Chefs: die lieben sind nicht immer die besten. Erfolgreiche Zusammenarbeit kann nur dann entstehen, wenn Mitarbeiter nicht nur gefordert, sondern auch gefördert werden. Erforderlich ist es, die Mitarbeiter aus der Komfortzone in die Wachstumszone zu bringen. Nur wenn man als Führungskraft seine Mitarbeiter anweist, klar kommuniziert, aber auch mal loslässt und Entscheidungen treffen lässt, kann erfolgreiche Zusammenarbeit entstehen.

Nach der Verlosung der Tombola Preise von Jobware, Berlitz und Küttner Rechtsanwälte ließen Gastgeber, Referenten sowie zahlreiche Teilnehmer gut gelaunt den Abend bei Tapas ausklingen. Die beiden spannenden Vorträge lieferten dabei genügend Gesprächsstoff.

Das nächste Kölner Personalentscheider-Netzwerktreffen findet am 26. März 2020 statt. Die Teilnahme erfolgt auf persönliche Einladung.

Alle News

Neben den fachlichen Kenntnissen eines Bewerbers entwickeln sich die ...

Weiterlesen

Unser Büro bleibt am Freitag, dem 22. Mai 2020, geschlossen. Natürlich...

Weiterlesen

++ Zahlen aus der aktuellen Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis...

Weiterlesen

Liebe Mitarbeiter, Kunden und Bewerber (m/w/d): Ab heute sind wieder...

Weiterlesen

Einstellungs-Ticker April: Im vergangenen Monat konnten wir zahlreiche...

Weiterlesen

Unsere Chefin macht´s vor! Ab sofort tragen wir dort, wo wir den...

Weiterlesen