Jetzt auch via WhatsApp bewerben
0163 43 09 053

Ausbildungschancen für Spätstarter

Jungen Erwachsenen zwischen 25 und 35 werden künftig neue Chancen auf einen Berufsabschluss geboten.

Die gemeinsame Initiative „Erstausbildung junger Erwachsener“ der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) richtet sich mit der Aktion gegen Fachkräftemangel an bundesweit rund 1,5 Millionen Menschen.

„Eine immer älter werdende Gesellschaft könne es sich nicht leisten, auf diesen Teil der Jugend zu verzichten“, zitiert die Main-Post in der heutigen Ausgabe BA-Vorstand Heinrich Alt. Es sei „Konsens, dass die Bildungschancengleichheit sowie die Ausbildungsgarantie die Herausforderungen der nächsten Jahre seien“. Neben der Gewinnung potenzieller Fachkräfte für den Arbeitsmarkt könnten somit auch diejenigen Ausbildungsstellen besetzt werden, für die bislang keine geeigneten Bewerber gefunden wurden – zuletzt waren es 15000 Ausbildungsplätze.

Alle News

Neben den fachlichen Kenntnissen eines Bewerbers entwickeln sich die ...

Weiterlesen

Unser Büro bleibt am Freitag, dem 22. Mai 2020, geschlossen. Natürlich...

Weiterlesen

++ Zahlen aus der aktuellen Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis...

Weiterlesen

Liebe Mitarbeiter, Kunden und Bewerber (m/w/d): Ab heute sind wieder...

Weiterlesen

Einstellungs-Ticker April: Im vergangenen Monat konnten wir zahlreiche...

Weiterlesen

Unsere Chefin macht´s vor! Ab sofort tragen wir dort, wo wir den...

Weiterlesen